header
Besuchen Sie uns auf Facebook
header
Vorder Achsen Bremsen
Sport-, Rennbremsen
Hinterachs Umbaukit / Adapterkits
Bremsscheiben / Universaladapter
Universalhüte / Universaldapter
Radnaben
Uniball-Hinterachsführung
Spezialteile

 

Vorderachsbremse für VW-Audi-Typen der Golf 4-Plattform auf der Basis der Audi RS4 (B7) – 365X34 -Komponenten

0

0

0

0

Das mbt-VA-Bremssystem 'RS4(B7)-VWG4' erlaubt die Montaqe der 8-Kolben-Bremssättel von Audi oder VW (RS6 (B4/C5), RS4 (B7), Phaeton) mit der dazugehörigen orig. Bremsscheibe in 365X34 [mm] an Fahrzeugen der VW-Audi-G4-Plattform. Die mbt Vorderachsbremse umfasst:


  • 2 Stück mbt-Adapter 143 für radial zu befestigende Vorderachs-Bremssättel o.g. Fahrzeugtypen

  • 2 Stück orig. Audi 8-Kolben-Monobloc Bremssättel inkl. Beläge und Montagematerial

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-365X34-5X100
    mit VW-Zentrierung gelocht oder ungelocht

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 Stück Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt Construction. Die mbt – Bremsscheibenhüte sind bei sachgerechter Pflege mehrmals zu verwenden.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbrems-anlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachse. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

 

Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat.
Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen notwendig.

0

 
mbt Vorderachsbremse für VW-Audi-Typen der Golf 5-Plattform auf der Basis der Porsche Cayenne 18"- Komponenten

Das mbt-VA-Bremssystem '955T-VWG5' erlaubt auf der Basis von schwimmend gelagerten Bremsscheiben in 350X34 [mm] die Verwendung von Sechkolben-Hochleistungsbremszangen. Es können die 18"-Bremssättel der Typen Porsche Cayenne 955T, VW Touareg oder Audi Q7 an den Fahrzeugen der VW Golf 5-Plattform wie GTI, R32, wie A3 (S3) oder Skoda Oktavia (RS), Seat Leon (Cupra), Eos, etc. verwendet werden.


Nach der Montage der mbt-Bremsscheiben können die Sechs-Kolben-Bremssättel der entsprechenden Fahrzeugtypen ohne weitere Umbauten montiert werden. Es sind nur passende Schrauben zu verwenden, die enthalten sind:


  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-350X34-5X112, gelocht, schwimmend gelagert mit VW-Zentrierung

  • 2 Stück Porsche Cayenne Turbo (955T) 6-Kolben-Monobloc-Bremssättel inkl. Beläge und Dämpfer

  • 2 Stück Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden. Die Bremsanlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.


Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbremsanlage verwendet werden.

Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.


Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.


Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen mit passenden Designs und Einpresstiefen notwendig.

 
mbt Rennbremsanlage auf der Basis von Porsche 996GT3-Bremssätteln für Fahrzeugtypen der VW-Golf 4-Plattform wie R32, GTI, Audi S3, Octavia RS, Seat Leon Cupra etc.

mbt Vorderachsbremsanlage mit Porsche 996 GT3 6-Kolben-Bremssätteln und 350X34 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten mbt-Bremsscheiben.


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 140 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche 996GT3 6-Kolben- Monobloc-Bremssättel inkl. Bremsbelägen und Dämpfer

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben mbt 240-350X34-5X100, belüftet, zweiteilig, gelocht mit VW-Zentrierung

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup

 

Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden. Die Bremsanlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert.

 

 

Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen notwendig.

 
mbt Vorderachsbremse für Typen der Golf 4- Plattform auf der Basis der Porsche 955T Cayenne 18"- Komponenten

Das mbt Vorderachsbremssystem '955T-VWG4' auf der Basis der mbt Adapter 144 und der schwimmend gelagerten mbt Bremsscheiben in 350X34 [mm] ermöglicht die Verwendung von 18"-Sechskolben-Bremssätteln der Fahrzeuge Porsche Cayenne 955T, Touareg oder Q7 an Fahrzeugen der VW Golf 4-Plattform wie Golf (GTI, R32), A3 (S3), Skoda Oktavia (RS), Seat Leon (Cupra) etc..


Nach der Montage der mbt Adapter können die Sechs-Kolben-Bremssättel der entsprechenden Fahrzeugtypen ohne weitere Modifikationen montiert werden. Es sind nur die passende Schrauben zu verwenden, die im mbt-Adapterkit enthalten sind:

 

  • 2 Stück mbt Adapter 144 zur Montage der axial befestigten Bremssättel

  • 2 Stück Porsche Cayenne Turbo (955T-18") 6-Kolben-Monobloc-Bremssättel inkl. Beläge und Dämpfer

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-350X34-5X100, gelocht, schwimmend gelagert und mit VW-Zentrierung

  • 2 Stück Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz zur Montage der Bremssättel für o.g. Setup

 

Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden.

mbt- Construction bietet auch entsprechende Adapter für die Verwendung der o.g. Bremssättel in Kombination mit der Golf 4 R32-Bremsscheibe in 334X32 [mm] an. Der passende Adapter mbt 144-334X32G4 ist separat erhältlich.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachs-bremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung

Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen mit passenden Designs und Einpresstiefen notwendig.

 
mbt Vorderachsbremse auf der Basis von Mercedes AMG 65 CL Bremssätteln und –Scheiben in 390X36 [mm] für Fahrzeuge der VW-Audi-Golf 5-Plattform

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt AMG-8K-VWG5' aufgebaut mit AMG 8-Kolben-Bremssätteln und 390X36 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben.


Umfang der mbt-Vorderachs-Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 143 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Mercedes Benz Vorderachs-bremssättel vom AMG 65 CL; 8-Kolben- Festsättel inkl. Beläge

  • 2 Stück zweiteilige mbt-Bremsscheiben 240-390X34-5X112 belüftet, gelocht in 390X36 [mm]

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden originale AMG-Bremsscheiben in den Ab-messungen 390X36 [mm] verwendet. Aufgrund des Aufbaus mit einem 'schwimmend gelagerten' separaten mbt Topf 210 vermindert sich die Anfälligkeit gegen Risse und Verzug.


Die Anlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus und kann auf weitere VW- und Audi– Typen adaptiert werden.


Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.


Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert.


Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 19"-Felgen notwendig.

 
mbt Vorderachs-Bremsanlage auf der Basis von Porsche 993T/RS-Bremssätteln für Fahrzeugtypen der Golf 4-Plattform wie R32, GTI, Audi S3, TT, Octavia RS, Seat Leon Cupra und Golf 3 Modellen wie VR6 etc.

mbt Vorderachsbremsanlage aufgebaut mit Porsche 993T/RS-928S4 4-Kolben-Bremssätteln und 322X32 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 140 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 993T/RS; 4-Kolben- Festsättel inkl. Belägen und Dämpfern

  • 2 Stück zweiteilige mbt-Bremsscheibe 240-322X32-5X100 mit VW-Zentrierung, belüftet und gelocht

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden originale Porsche-Bremsscheiben verwendet. Aufgrund des Aufbaus mit einem 'schwimmend gelagerten' separaten mbt Topf 210 ist nahezu jeder Lochkreis und jede Topftiefe zu realisieren. Die Anlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbrems-anlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachse. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 17"-Felgen notwendig.

 
mbt Vorderachsbremsanlage auf der Basis von Porsche 996C/986S-Bremssätteln für Fahrzeugtypen der Golf 5-Plattform wie GTI, Audi A3, TT, Octavia RS, Seat Leon Cupra etc.

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 996C-330X28-VWG5' aufgebaut mit Porsche 996C/986S 4-Kolben-Bremssätteln und 330X28 [mm] gelochten und belüfteten Bremsscheiben. Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996C/986S; 4-Kolben- Monobloc-Festsättel

  • 1 Stück Belagsatz inkl. Dämpfungsbleche für o.g. Bremssättel

  • 2 Stück orig. Erstausrüster Bremsscheiben, belüftet und gelocht in mbt-240-330X28 [mm] mit VW-Zentrierungseinsatz und LK 5X112

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Brems-scheiben werden orig. Teile eines Premium-Herstellers verwendet. Die Anlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachsbremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

 

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 17"- Felgen notwendig.

 
mbt Vorderachsbremsanlage auf der Basis von Porsche 996T/997S-Bremssätteln für Fahrzeugtypen der Golf 4-Plattform wie R32, GTI, Audi S3, TT, Octavia RS, Seat Leon Cupra und Golf 3 Modellen wie VR6 etc.

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 996T-VWG4' aufgebaut mit Porsche 996T/997S 4-Kolben-Bremssätteln und 330X34 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten mbt-Bremsscheiben.


Umfang der Bremsanlage mit Neuteilen:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 140/141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996T/997S; 4-Kolben- Monobloc-Ausführung inkl. Bremsbeläge und Dämpfer

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-330X34-5X100 mit VW-Zentrierung, gelocht und belüftet

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden. Die Bremsanlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachs-bremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern mit einer ungünstigen Auswirkung auf die Bremsmomentenverteilung.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert.

Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen notwendig.

 
mbt Vorderachsbremsanlage auf der Basis von Porsche 996T/997S-Bremssätteln für Audi-Baureihen A3, A4 und A6

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 996T-AudiA4B5/...' aufgebaut mit Porsche 996T/997S 4-Kolben-Bremssätteln und 330X34 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten mbt-Bremsscheiben.


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 140/141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996T/997S; 4-Kolben- Monobloc-Ausführung inkl. Bremsbelägen und Dämpfer

  • 2 Stück zweiteilige mbt-Bremsscheiben 240-330X34-5X112 mit Audi-Zentrierung, gelocht und belüftet

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden. Die Bremsanlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachs-bremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich die mbt-Umrüstung z. B. auf die Audi RS4 2,7 B5-Anlage mit 312X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserien-komponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 18"-Felgen notwendig.

 

mbt Vorderachsbremsanlage auf der Basis von Porsche 993T/RS-Bremssätteln für VW-Transporter der Typen 2/3 (heckantrieb und syncro)

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 993T-VWT3-VA-SY/HA' auf der Basis der Porsche 993T/RS-928S4 4-Kolben-Bremssättel und 322X32 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 180 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 993T/RS; 4-Kolben- Festsättel inkl. Belägen und Dämpfern

  • 2 Stück zweiteilige mbt-Bremsscheibe 240-322X32-5X112 m. VW-Zentrierung

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup

 

Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden originale Porsche-Bremsscheiben verwendet.

Aufgrund des Aufbaus mit einem 'schwimmend gelagerten' separaten mbt Topf 210 vermindert sich die Anfälligkeit gegen Risse und Verzug. Die Anlage zeichnet sich durch eine hervorragende Performance und Langlebigkeit aus und ist für verschiedene Lochkreise geeignet.

Diese Vorderachsbremsanlage sollte in Kombination mit einer angepassten Hinterachsbremsanlage verwendet werden. Für die Hinterachse empfiehlt sich zumindest die mbt Aufrüstung auf eine innenbelüftet Anlage z.B. vom RS6 (C4) in 335X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 17"-Felgen notwendig.

 

mbt Vorderachsbremsanlage auf der Basis von Porsche 996GT3-Bremssätteln für VW-Transporter der Typen T4

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 996GT3-VWT4-VA' aufgebaut mit Porsche 996 GT3 6-Kolben-Bremssätteln und 350X34 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten mbt-Bremsscheiben.

Umfang der Bremsanlage mit Neuteilen:

  • 2 Stück mbt-Universaladapter 141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996 GT3; 6-Kolben- Monobloc-Ausführung inkl. Bremsbelägen und Dämpfern

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-350X34-5X112 mit VW-T4-Zentrierung, gelocht und belüftet

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup

Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale Porsche-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden. Aufgrund des Aufbaus mit einem 'schwimmend gelagerten' separaten mbt Topf 210 kann die Anfälligkeit gegen Risse und Verzug drastisch reduziert werden.

Die Anlage kann auf weitere VW-Audi-Typen adaptiert werden. In vergleichbarer Weise können auch die 8- u. 6-Kolben-Bremssättel von AMG oder Audi mit den dazugehörigen Scheibe angepasst werden.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit der orig. Hinterachsbremsanlage verwendet werden. Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich zumindest die mbt Aufrüstung auf eine innenbelüftet Anlage z.B. vom RS6 (C4) in 335X22 [mm] oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 19"-Felgen notwendig.

 

 

mbt Bremsanlage auf der Basis von Mercedes AMG 65 CL Bremssätteln und –Scheiben für Fahrzeugtypen der BMW E39 M5 Baureihe

mbt Vorderachsbremsanlage ''mbt AMG-8K-BMW-M5 -E39' aufgebaut mit AMG 8-Kolben-Bremssätteln und 390X36 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben.


Umfang der Bremsanlage mit Neuteilen:

 

  • 2 Stück mbt-Universaladapter 143-3 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Mercedes Benz Vorderachsbremssättel vom AMG 65 CL; 8-Kolben- Festsättel inkl. Belägen

  • 2 Stück mbt-Bremsscheiben 240-390X36-5X120, belüftet, gelocht in 390X36 [mm]

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup

Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden originale AMG-Bremsscheiben in den Abmessungen 390X36 [mm] verwendet. Aufgrund des Aufbaus mit einem 'schwimmend gelagerten' separaten mbt Topf 210 vermindert sich die Anfälligkeit gegen Risse und Verzug.

Die Anlage kann auf weitere BMW-Typen adaptiert werden. In vergleichbarer Weise können auch die 6-Kolben-Bremssättel von AMG mit den dazugehörigen 365X36 [mm] Scheibe angepasst werden.

Für die Hinterachse empfiehlt sich die Aufrüstung auf innenbelüftete Anlagen von stärkeren Modellen oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbrems-anlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 19"-Felgen notwendig.

 

 

mbt Sportbremsanlage auf der Basis von Porsche 996C-Bremssätteln für BMW E36/Z3-E46 und M3-Typen

mbt Vorderachsbremsanlage ''mbt 996C-345X28-BMW-E36-M3' aufgebaut mit Porsche 996 Carrera 4-Kolben-Bremssätteln und orig. 345X28 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben für BMW M3 E36/E46 und E36/E46-Typen.


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996 C, 4-Kolben- Monobloc-Ausführung, modifiziert inkl. Belägen und Dämpfungsbleche

  • 2 Stück orig. BMW schwimmend gelagerte, gelochte und belüftete Bremsscheiben 345X28

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Diese Vorderachsbremsanlage eignet sich besonders für leistungsgesteigerte Fahrzeuge auf der Basis der BMW-Typen M3 E36 / Z3 M. Andere Typen vom E36 und E46, M3 E46 sind auf Nachfrage erhältlich.

Die Vorderachsbremsanlage kann mit der serienmäßigen Hinterachsbremse kombiniert werden. Für sehr sportliche Fahrweisen empfiehlt sich eine Anpassung der Hinterachsbremsanlage. Ansonsten kann sich die thermische Ausgeglichenheit der Achsen ändern, was zu einer unvorteilhaften Veränderung der Bremsmomentenverteilung führen kann.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction' Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Die Anlage ist per Einzelabnahme zu legalisieren. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 17"-Felgen notwendig.

 

mbt Rennbremsanlage auf der Basis von Porsche 996GT3-Bremssätteln und AMG-Bremsscheiben in 390X36 [mm] für Fahrzeugtypen der BMW E46 u. E36-Typen

mbt Vorderachsbremsanlage 'mbt 996T-390X36-BMW-E36-M3' aufgebaut mit Porsche 996 GT3 6-Kolben-Bremssätteln und 390X36 [mm] schwimmend gelagerten, gelochten und belüfteten Bremsscheiben.


Umfang der Bremsanlage:


  • 2 Stück mbt-Universaladapter 141 für radial zu befestigende Bremssättel

  • 2 Stück orig. Porsche Vorderachsbremssättel vom 996 GT3; 6-Kolben- Monobloc-Ausführung inkl. Bremsbelägen und Dämpfer

  • 2 Stück mbt-Bremsscheibe 240-390X36-5X120 mit BMW-Zentrierung, gelocht und belüftet

  • 1 Stück Stahlflex-Leitungssatz Vorderachse für o.g. Setup

  • 1 mbt-Schraubensatz für o.g. Setup


Der Vorteil dieser Zusammenstellung besteht in der Verwendung von einfach verfügbaren Großserienteilen mit den Qualitätsteilen von mbt-Construction. Als Reibringe werden von mbt-Construction originale AMG-Bremsscheiben verwendet, die entsprechend modifiziert werden.

Die Vorderachsbremsanlage kann in Kombination mit einer serienmäßig innenbelüfteten Hinterachs-bremsanlage verwendet werden.

Bei sportlicher Fahrweise empfiehlt sich jedoch die Umrüstung auf die Bremskomponenten größerer Fahrzeugtypen des gleichen Herstellers oder der Einsatz einer mbt-Hinterachsanlage auf der Basis von Porsche-Teilen mit Scheibendurchmessern von bis zu 350X28 [mm] mit 4-Kolben-Monobloc Bremssätteln. Die Handbremsmechanik sollte als Trommelbremse ausgeführt werden.

Zur Adaption der Großserienkomponenten werden die bekannten 'mbt Construction'- Bauteile verwendet. Diese sind aufgrund der Materialien und des Designs für den Renn- als auch für den Straßeneinsatz konzipiert. Es handelt sich um eine Rennbremsanlage, die keine Straßenzulassung hat. Bei der TÜV-Eintragung sind wir gerne behilflich. Für die Bremsanlage sind mindestens 19"-Felgen notwendig.

 
header
           
  Motorentechnik Bremsentechnik Fahrwerktechnik Spezialteile Motorentechnik  
 
Wir weisen darauf hin, das die Verwendung der Begriffe "Volkswagen, Porsche, BMW, Brembo, Girling, etc." lediglich der näheren und ausführlichen Beschreibung der von uns gefertigten Teile dient.
Es soll in keinem Fall eine direkte Verbindung zwischen den Unternehmen und der Firma mbt-Construction hergestellt werden.